Bürgel und Borgelt übernehmen ab Sommer

Trainer Michael Bürgel (l.) und Robert Borgelt (r.) bleiben Rulle weiter erhalten.

Als Trainer Thomas Schilling Mitte Dezember seinen Rückzug zum Ende der Saison bekannt gegeben hatte, war allen Verantwortlichen im Verein wichtig, dass die Suche nach einem Nachfolger gewissenhaft und gründlich sein, aber sich nicht zu lange hinauszögern sollte. Vor Beginn der Vorbereitung auf die Rückrunde hat der Verein um Fußball-Obmann Ansgar Hinrichs die Nachfolge bekannt gegeben. Mit Robert Borgelt und Michael Bürgel wird ab Sommer ein erfahrenes Duo die Verantwortung an der Seitenlinie übernehmen.

Der 55-Jährige Robert Borgelt dürfte in der Region kein Unbekannter sein. Der im Osnabrücker Stadtteil Pye wohnhafte Vater von drei Kindern, trainierte zuletzt bis Mai 2014 den SSC Dodesheide anderthalb Jahre in der Landesliga und dann in der Bezirksliga. Zuvor war Borgelt im westfälischen Raum bei der Spvg. und Borussia Emsdetten tätig. Von seiner Zeit beim VfL Osnabrück, wo er für die U17 und später für die Amateure verantwortlich war, kennt er auch seinen Trainerkollegen Michael Bürgel, der dort ebenfalls im Leistungszentrum arbeitete. Nach weiteren Jugendstationen, unter anderem bei Blau-Weiß Lohne, und der Tätigkeit als Stützpunkt-Trainer, verschlug es den 51-Jährigen Bürgel in den Herrenbereich zu Viktoria Georgsmarienhütte. Nach einem Abstecher ins Leistungszentrum von Arminia Bielefeld trainiert der in Osnabrück lebende A-Lizenz-Inhaber aktuell Preußen Lengerich. Gemeinsam mit seinem Trainerkollegen Christian Hebbeler führte er die Mannschaft aus der Kreisliga in die Landesliga, wo das Team derzeit auf dem zweiten Platz steht.

„Der Kontakt zu Robert war eigentlich immer da und jetzt hat sich die Möglichkeit ergeben, etwas zusammen zu gestalten. Die Basis und die Perspektive hier in Rulle sind sehr gut“, sagte Bürgel bei der Vorstellung am Mittwoch Abend.

Ob die beiden Trainer ab Sommer dann in der Kreisliga oder Bezirksliga durchstarten können, wird die Mannschaft von Eintracht Rulle in den nächsten Monaten beantworten.