AktuellBetreuer & TrainingszeitenMannschaft & SponsorenGalerieTermineWintercup 2020

Aktuell (09.02.2020)

D1 – Saison läuft gut

Nach der Saison ist bekanntlich vor der Saison. Sehr erfolgreich  – Meister der Kreisliga B – war die vergangene Saison, obwohl wir drei Abgänge an die jetzige U12 des VfL Osnabrück zu verzeichnen hatten. Aber das Jahr hat auch gezeigt, dass andere Spieler die Spielzeit für sich erfolgreich nutzen konnten, um die eigene fußballerische Entwicklung voranzutreiben.

Auch nach dieser Saison verließen uns wieder 3 Stützen unseres 2008er Jahrgangs. Oskar hat einen Platz im 2009er Kader des NLZ vom VfL Osnabrück (unser 4. Spieler in nunmehr 2 Jahren, der den Nachwuchs des Zweitligisten unterstützt) und wir gönnen ihm diesen nächsten “Karriere-Schritt” vom Herzen. Zudem haben sich Philip (unterstützt die D3 des TuS Eintracht in der kommenden Saison) und Phillipp (wechselte kurz vor der Wechselfrist zum OSC in den 2007er Kader in die dortige D1) für eine andere fußballerische Zukunft entschieden. Auch ihnen wünschen wir weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Kicken.

Zum Kader der D1 Jugend stoßen die 2007er Spieler des jetzigen Kaders, die in der 1. Kreisklasse schon eine Saison gute Erfahrungen sammeln konnten: Jakob, Jannik, Justus, Ben, Bennett und Ben Marian. Dazu kommt noch Veerle (spielt auch in der D-Mädchen in Rulle). Somit haben wir einen 14er Kader, der sich beim ersten gemeinsamen Training am 02.07.2019 bereits beschnuppern konnte.

Viele Tore und einige sehr spannende Spiele zeigen einen tollen Saisonverlauf, in der wir knapp Zweiter wurden. MIt etwas Glück hätten wir beim Vfl auch ein optimaleres Ergebnis erzielen können …

Hier der Link zu Spielplan und Tabelle der 1. Kreisklasse.

Jetzt konzentrieren wir uns aktuell auf die Hallensaison, an der wir mit zwei Teams teilnehmen. Die DIIs hat die Zwischenrunde am 22.02.2020 in Schledehausen erreucht. Beim Turnier in Hilter am 09.02.2020 belegte unser Team den ersten Platz (siehe Galerie !).

Ab März geht´s dann schnell wieder nach draußen, einige Freundschaftsspiele sind bereits terminiert bevor im April dann die Sommersaison startet.

Trainerstab:

Trainer:    Ralf Peters                     Mail:  r.peters@osnanet.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…………………………………………………………….

Co-Trainer:   Rolf Kindermann          Mail:  rulle2008@web.de

 

Trainingszeiten

In der Wintersaison trainieren wir wöchentlich …

Dienstag:   16.00 – 17.30 (Halle, Grundschule)

ggf. Donnerstag:   15.45 – 17.00 Uhr (Halle, Grundschule)

Samstag:   9.30 – 10.45 Uhr (Wittekindhalle)

Die genauen Trainingszeiten werden immer an Wochenende vorher in der Elterngruppe bekannt gegeben.

Die Mannschaft

So konzentriert gehen wir in jedes Spiel ….

… und so zufrieden verlassen wir danach den Platz (in der Regel !!!):

Unser Motto:

Es gibt nur ein Gas … Vollgas !!!

Kader der D1-Jugend in der Saison 2019/2020:

Constantin – 1

Spitzname “Consti” / “Conni” / “Conner”

Stärke: Auf der Linie unschlagbar !!!

Lieblingsposition: Torwart

Lieblingsspieler:Ronaldo

 Jannik – 9     (Kapitän)

Stärke: Gibt keinen Zweikampf verloren

Lieblingsposition: Zentrales Mittelfeld

Lieblingsspieler: Sancho

Jakob

Stärke: Abräumer in der Abwehr

Lieblingsposition: hinten !

Lieblingsspieler: hat er !!

Leotrim – 2

Spitzname: Leo

Stärke: Macht die linke Abwehrseite zu !!!

Lieblingsposition: Abwehr & Mitteldfeld

Lieblingsspieler: Luiz Suarez

Ben – 5

Stärke: … der gibt nie auf !!!

Lieblingsposition: Linker Verteidiger

Lieblingsspieler: Reus

Jona – 7

Spitzname: “JJ” oder “Kindi”

Stärke: Beidfüßig !!!

Lieblingsposition: Zentrales Mittelfeld

Lieblingsspieler: Kai Havertz

Leon – 26

Stärke: Im linken MIttelfeld kann er sich nur selbst stoppen !!!

Lieblingsposition: linkes Mittelfeld

Lieblingsspieler: Neymar

Justin – 10

Spitzname: Jus

Stärke: Wieselflink über die rechte Seite !!!

Lieblingsposition: Sturm

Lieblingsspieler: Mbappe

Ben Marian – 15

Spitzname Benni

Stärke: Abschluss

Lieblingsposition: Sturm

Lieblingsspieler: Yann Sommer

Bennett

Stärke: Mittelfeld/Sturm

Lieblingsposition:

Lieblingsspieler:

Levin – 6 

Spitzname “Levi”

Stärke: Auf der rechten Abwehrseite kommt keiner durch !!!

Lieblingsposition: Abwehr

Lieblingsspieler Reus

Justus – 8

Spitzname: Müller

Stärke: Rechtes Mittelfeld – hohe Dynamik !!!

Lieblingsposition:

Lieblingsspieler:

Felix – 18

Spitzname: Luigi

Stärke: Der macht vorne einfach die Buden – fertig !!!

Lieblingsposition: Sturm

Lieblingsspieler: T. Hazard

Veerle – 11

Stärke: Defensive – da kommt keiner vorbei !!!

Lieblingsposition: Linke Abwehr

Lieblingsspieler: “Hab ich nicht !”

 

Unsere Sponsoren

Jedes Team braucht eine Mannschaft hinter der Mannschaft. Neben den Eltern, die unsere Jungs immer unterstützen und zu allen Spielen und Turnieren zahlreich begleiten, haben wir auch weitere Unterstützer.

Um unseren Trainings-, Spiel- und Turnieralltag adäquat gestalten zu können, haben wir mehrere Sponsoren gefunden, die mit ihrem finanziellen Engagement dafür sorgen, dass unsere Spieler und Trainer gut ausgestattet sind. Folgenden Firmen gilt unser großer Dank – wir zahlen es mit vielen Erfolgen zurück. Versprochen !!!

 

  … ist unser Trikot-Sponsor (seit 08/2018).

 

Neue Trainingsanzüge werden gesponsort von (seit 08/2019):

TEWES – HEIZUNG UND SANITÄR

 

Trainings-Zipper werden gesponsort von (seit 09/2018):

  

 

… sponsort seit 2016 den Wintercup für den 08er Jahrgang. 

 

Bildergalerie der D1-Jugend

Souveräner Turniersieger in Hilter – 09.02.2020

Beim fast vom Sturm abgesagten Turnier in Hilter – zwei Teams blieben letztendlich wegen der Sturnprognose zu Hause – belegte das teilnehmende Team der D1-Jugend den verdienten ersten Platz. Mit sehr schön herausgespielten Toren nach sehenswerten Kombinationen wurden in 4 Spielen vier Siege mit 26:1 Toren herausgespielt. Endlich einmal konnte die Mannschaft das Potenzial, das in ihr steckt – über ein komplettes Turnier abrufen und am Ende endlich den typischen Ruller Siegestanz aufführen … “Was ist Rulle für ein Dorf ….”

 

—————————————————————–

Bildergalerie der  E1-Jugend

3. Platz beim Pfingst-Cup in Niedermark

Zum vierten Mal in Folge nahmen wir am Pfingst-Cup in Niedermark teil. Einige etablierte Stammkräfte fehlten, aber das sollte an diesem Tag nicht so stark ins Gewicht fallen, wie man vorher vielleicht gedacht hätte, obwohl wir nur mit einem Auswechselspieler angetreten waren. Consti im Tor machte seine Sache v.a. im Spiel gegen den späteren Sieger GmHütte sehr gut und sorgte mit seinen Paraden für so manches Raunen im Publikum. Levin sorgte als Mannschaftskapitän und Abwehrorganisator mit umsichtigen Defensverhalten dafür, dass wir überhaupt nur wenige Tore fingen. Leon war von einem Infekt beeinträchtigt und zeigte dafür wirklich beachtliche Leistungen. Bei Leotrim scheint endlich der Knoten geplatzt zu sein, seinen guten Drang nach vorne belohnte er mit 3 Toren. Jona (2 Tore) war heute auf der 6 unterwegs und zeigte ein bockstarkes Turnier mit viel Übersicht und Vorlagen für die agilen Mittelfeldspieler. Neben Levin spielte er als Einziger komplett durch. Justin zeigte heute eine Effizienz im Abschluss wie selten und erzielte ganze 8 Tore, so muss sich ein Stürmer präsentieren ! Taylor und Marlon (1 Tor) rackerten unermüdlich und zeigten im Turnierverlauf immer mehr Bindung ans Mannschaftsspiel. Mit dieser Teamleistung kann man als Trainer sehr zufrieden sein und wenn man im letzten Spiel nicht 20 Sekunden vor Schluss ein unglückliches Ding gefangen hätte, wäre es der Turnersieg gewesen.

3. Platz beim Rosinke-Cup in Voxtrup – 01.06.2019

Beim erstmals ausgetragenen E1-Cup des VfR Voxtrup wurde unsere Mannschaft verdient 3. In der Gruppenphase blieben wir ohne Niederlage mit insgesamt 18:2 Toren, wobei sich wieder einmal unterschiedliche Torschützen in die Torschützenlisze eintragen konnten. Zwar lief nicht jedes Spiel so, wie wir uns das unbedingt vorgestellt haben, aber die Steigerung der kompletten Truppe im Turnierverlauf war unverkennbar. So war der Gruppensieg und die Halbfinalteilnahme im Endeffekt verdient. Dort hingen dann gegen das sehr körperlich spielende NLZ vom SC Verl die Trauben zu hoch und wir unterlagen leistungsgerecht mit 0:2. Im Spiel un Platz 3 waren dann unsere Freunde vom SSC Dodesheide unsere Gegner und verdient durften wir mit einem 1:0 auf dem Treppchen Platz nehmen. Das Turnier gewann der VfL Osnabrück zwar im Neunmeterschießen, aber war m.E. der verdientere Sieger des Endspiels.

Zudem trafen wir beim Turnier den ehemaligen Zweitligaspieler vom VfL Addi Menga, der sofort für ein Foto mit uns zur Verfügung stand …

Zweiter Platz beim Himmelfahrts-Cup  – 30.05.2019

Bereits zum 6. Mal nahmen wir am Himmelfahrts-Cup des VfB Schinkel teil, das Teilnehmerfeld war insgesamt sehr stark besetzt mit Teams aus Bramsche, Ibbenbüren, Rheine und dem OSC. Im ersten Gruppenspiel gelang gleich ein verdienter 1:0 Sieg gegen Arminia Ibbenbüren, gegen die in der vereinsinternen Historie eher mehr Niederlagen zu Buche stehen. Mit dem Schwung aus dem ersten Spiel ging es durch den Rest der Gruppenphase, wo wir gegen Haste (2:0), Hellern (4:0) und Dodesheide (1:1) letzten Endes verdienter Gruppenerster wurden und im Finale gegen Eintracht Rheine antreten durften. Hier ließen wir uns von einem stark spielenden Gegnern zu Fehlern zwingen, die eiskalt genutzt wurden, und wurden somit verdient und absolut nicht unzufrieden – wie das Foto belegt – Turnierzweiter.

E1 ist Kreisliga B – Meister – 29.05.2019

In der sehr gut besetzten Kreisliga B (folgende Teams: FCR Bramsche 09, SV Quitt Ankum, JSG Bohmte-Herringhausen, JSG Kalkriese/Bramsche und Rulle E1)  gelang uns nach 7 Siegen aus 8 Spielen die souveräne Meisterschaft, mit der man vor der Saison nicht wirklich rechnen konnte.

Zweiter beim U11-Futsal-Cup in Dodesheide – 10.02.2019

Am Sonntag, den 10.02.2019 nahmen wir um U11-Futsal-Cup des SSC Dodesheide teil, die mit ihrem 2008er Jahrgang ja zu den stärksten Mannschaften in der Stadt Osnabrück zählen. Es wurde nach den Futsal-Regeln der Osnabrücker gespielt, also auf Handballtore und im 4-1 – System. Im ersten Spiel (0:0 gegen OSC) mussten wir uns erst daran gewöhnen, aber schon in den beiden Folgespielen (3:1 gegen SV Hellern und 3:0 gegen Dodesheide II) lief der Ball wie gewohnt in den Ruller Reihen. Dabei trugen sich mit Oskar, Joni, Leon und Fiete verschiedene Torschützen in die Liste ein. Justin und Felix zeigten im Turnierverlauf, dass sie auch in der Rückwärtsbewegung sich weiter entwickeln und somit viele gegnerische Möglichkeiten im Keim erstickten. Levin spielt zur Zeit seinen Abwehrpart unfassbar abgeklärt und sorgte mit vielen guten Pässen für eine zügige Spieleröffnung. Philip hütete heute das Tor und sorgte als spielender Keeper oftmals für eine erfrischende Spieleröffnung, mit der unsere Gegner so ihre Schwierigkeiten hatten. Das Halbfinale – 2 Tore von Phil zum 2:0 gegen Dodesheide I – wurde ebenfalls souverän bestritten. Im Finale standen wir erneut unserem ersten Turniergegner, dem OSC gegenüber, die dieses Turnier mit einer 2007er Mannschaft (D-Jugend) bestritten (ungewöhnlich bei einem U11er Turnier, aber naja …). Hier zeigte sich die größere Abgeklärtheit unserer Gegner, die uns in der Defensive zu ungewohnen Fehlern zwungen und mit 2:0 in Führung gingen. Vorne war der Kasten wie vernagelt und so wurde das Finale unglücklich, aber nicht unverdient verloren. Mit der spielerischen und kämpferischen Leistung des gesamten Teams waren wir sehr zufrieden und gehen motiviert in die nächsten beiden Wochenenden, wo zum einen das sehr gut besetzte Turnier in Ibbenbüren und die Woche drauf die Zwischenrunde für die E3 und E1 ansteht.

 

2. Platz beim Turnier in Hellern – 12.01.2019

Mit fußballerisch guten Leistungen belegte unser gemischtes Team beim Turnier des SV Hellern den 2. Platz. Nur knapp musste man sich im Finale dem Turniersieger vom SSC Dodesheide geschlagen geben.

Dritter Pokal innerhalb 1 Woche – läuft !!!!, 02.01.2019

Beim dritten Turnier innerhalb von 7 Tagen in Cloppenburg errang die E1-Jugend den dritten Pokal. Mit einem völlig uninspirierten Start ins Turnier – 1:3 gegen die gastgebende Mannschaft von BV Cloppenburg – hatte man sich schon fast alle Chancen auf die Teilnahme an den beiden Finalspielen verbaut. Aber von Spiel zu Spiel steigerte sich die Jungs, griffen vor allem in der Defensive wieder konsequenter zu, nur vorne ließ man noch zu viele Chancen liegen. Das änderte sich mit dem letzten Gruppenspiel gegen Falke Steinfeld, wo durch eine Systemumstellung – Oskar auf den linken Flügel und Fiete auf die 6 – endlich Effizienz ins Offensivspiel kam. MIt 6:0 und 4 verschiedenen Torschützen (schöne Tore auch von Levin und Felix) wurde das Spiel entschieden. Als Gruppenzweiter war man somit im Spiel um Platz 3, wo BW Lohne V der Gegner war. Mit zwei schnellen Toren durch Oski und Jona wurde dem Gegner der Zahn gezogen und auch wenn Lohne zwischenzeitlich auf 3:2 herankam, ließ man letztendlich nichts anbrennen. Die Körpersprache stimmte. Philipp und Taylor zeigten bei mehreren Spielen, dass sie sowohl vorn wie hinten ihre Positionen gut spielen können. Viele Komplimente durften wir nach dem Turnierende für unseren schönen, technisch sauberen Spielstil einheimsen. Wenn wir den Turnierstart nicht so verschlafen hätten, wäre vielleicht auch mehr drin gewesen. Den Pokal nahm an diesem Tag Leotrim mit nach Hause, der sich im Turnierverlauf – wir spielten mit wechselnden Keepern – zum Wohl der Mannschaft entschied, erneut das Tor zu hüten und das mit Bravour erledigte.

Silvesterlauf der E1 mit neuem Teilnehmerrekord, 31.12.2018

Zum dritten Mal in Folge waren wir nun mit Spielern und Eltern beim Silvesterlauf des OTB dabei und haben unsere Teilnehmerzahl inwischen verdoppelt. Aus dem momentanen E1-Kader trauten sich Jona, Fiete und Oskar auf die 5,6 km-Strecke. Unterstützung gab es zudem von den ehemaligen E-Jugendspielern Lasse, Veerle, Leo und Basti (inzwischen Tus Haste, OSC bzw. VfL) und von diversen Eltern. Alle teilnehmenden Spieler erzielten neue Bestmarken, alle teilnehmenden Eltern kamen wohlbehalten ins Ziel. Und wer von den Eltern den Weg direkt ins aufgestellte Sauerstoffzelt der Johanniter suchte, soll unser kleines Geheimnis bleiben. Nächstes Jahr sind wieder mit von der Partie, wenn einige Spieler schon die 10 km in Angriff nehmen werden.

Außenseitererfolg in Ennigerloh – 29.12.2018

Einen großartigen 2. Platz belegte die E1-Jugend einen Tag nach dem Turniererfolg in Engter im westfälischen Ennigerloh. Als Außenseiter mit der jüngsten Truppe im Turnier angereist, landete man in der Vorrunde schon 2 Siege und ein Unentschieden und erzielte bereits 10:2 Tore bei 5 verschiedenen Torschützen. Wie schon in Engter lag ein Schlüssel im guten Zusammenspiel. Oski zog im Mittelfeld die Fäden, Justin, Fiete und Marlon netzten mehrere Male ein. Aber es stimmte vor allem auch die kämpferische Einstellung aller 8 Spieler. Erneut Philipp und Jona machten einen Super-Job zusammen mit Taylor in der Defensive. Als Torwart vereitelte an diesem Tag Leotrim viele Torchancen. Und so schaffte man völlig verdient einen Sieg gegen die sehr ambitionierte Mannschaft vom SV Oelde im Halbfinale. Im Finale musste man sich zwar klar der besten Turniermannschaft von Westfalia Soest geschlagen geben, aber die Enttäuschung ob des Erreichten währte nur kurz. Eine tolle Leistung von allen Spielern, die Lust macht auf die folgenden Hallenauftritte und die Hallenrunde, wo man mit beiden Teams (E1 und E3) zumindest die Zwischenrunde erreichen möchte. Wer die letzten beiden Auftritte der wechselnden Kader sieht, weiß, dass das nicht unrealistisch ist …

Sieg beim Turnier in Engter – 28.12.2018

Einen souveränen und völlig verdienten Turniersieg fuhr die E1-Jugend am 28.12.2018 beim E1-Turnier in Engter ein. Beim Turniermodus “Jeder gegen Jeden” wurden dabei alle Spiele gewonnen, wobei v.a. die Siege gegen die sehr guten Mannschaften aus Damme und Dodesheide als positives Ausrufezeichen zu sehen sind. Oskar spielte heute in allen Spielen wieder eine vorbildliche 6 – die offensiven Mittelfeldspieler Fiete, Justin, Felix und Sven geizten nicht mit Toren – und in der Abwehr sorgten Jona, Philipp und Levin mit einem ganz stark spielenden Philip im Tor sehr souverän dafür, dass man nur 2 Gegentore im gesamten Turnierverlauf zuließ. Nun hoffen die Trainer, dass nach bisher eher müden Vorstellungen in der Halle der Knoten geplatzt ist und man mit Selbstbewusstsein und Vorfreude in die Turniere in den nächsten Tagen geht.

Wahnsinn – zweiter Turniersieg in der noch jungen Saison

Am zweiten Turnierwochenende sprang für die neu zusammengestellte Truppe E1-Jugend bereits der 2. Turniersieg heraus.

Beim stark besetzten Turnier in Kalkriese – neben OSC, Bramsche und Kloster-Oesede/Harderberg – waren Damme, Dinklage und vor allem BW Lohne mit am Start. Letztgenannte haben schon gegen Mannschaftem aus Nachwuchs-Leistungszentren Spiele gewonnen.

Nach zwei gewonnenen Gruppenspielen besiegte man im Halbfinale Lemförde und trotzte im Finale dann der starken E1 von BW Lohne ein 0:0 ab. Im abschließenden Neunmeterschießen holte unsere neue Nummer 1 Consti zwei Dinger stark aus dem Winkel, Leon und Felix versenkten unhaltbar – der Pott war Unser.

Besonders beeindruckend ist bei diesem Turniersieg die Tatsache, dass wir mit 4 2009ern und sogar einem 2010er die mit Abstand jüngste Truppe stellten, die ihre Aufgabe (und zwar alle 10 Akteure) außerordentlich gut erledigten. Fiete zeigte bei seinem 3. Auftritt in der E1 eine weitere Leistungssteigerung, Taylor fand trotz noch keiner Trainingsteilnahme immer mehr Bindung an unser Mannschaftsspiel, Oski überzeugte auf seiner Mittelfeldposition nicht nur wie gewohnt durch kluge Pässe, sondern v.a. auch durch konsequentes Defensivspiel, Philipp (an diesem Tag Kapitän) spielte zusammen mit Joni êine fehlerfreie und bockstarke Abwehr, Leotrim überzeugte heute mehr im Mittelfeld durch konsequentes Nachsetzen und Justin arbeitete unermüdlich auf beiden Flanken und arbeitete Chancen heraus und vereitelte selbige beim Gegner.

Das Trainergespann war neben den Eltern zurecht sehr stolz auf die gezeigten Leistungen und geht nun guten Mutes in den Saisonstart am kommenden Dienstag.

Turniersieg beim ersten Turnier-Wochenende, 05.08.2018

Das erste Turnierwochenende der E1-Zeit stand an und wir waren bei zwei Turnieren in Gaste-Hasbergen und Rieste mit am Start. Während man in Gaste-Hasbergen noch merkte, dass das Einfinden von 4 neuen Spielern (Leotrim, Sven, Marlon und Fiete hatten ihren ersten Auftritt in der E1) noch etwas hakt bzw. so mancher seit der letzten Saison auch noch gegen keinen Ball im Training getreten hat, noch etwas Zeit braucht, lief es in Rieste deutlich besser. In Gaste wurde mal letztendlich 6., was vor allem daran lag, dass das geggerische Tor meist wie vernagelt schien.

In Rieste zeigte die Mannschaft wieder deutlich mehr ihre Kernkompetenz der letzten Jahre, nämlich zum einen eine konsequente Verteidigung und zum anderen das schöne Passspiel bis zum gegnerischen Strafraum. Mit 5 Siegen und einem Unentschieden wurde man verdient Sieger und nimmt bis zum nächsten Jahr einen schönen Wanderpokal mit nach Hause. Darüber hinaus gab es einen Mannschaftsgutschein für das Bullermeck.

Termine der  D1 – Jugend

(aktualisiert am 30.01.2020)

09.02.2020          D-Turnier in Hilter

22.02.2020          Zwischenrunde Team DIIa

Glissmann-Wintercup 2020

(aktualisiert am 20.01.2020)

Am 19.01.2020 fand nun inzwischen zum 5. Mal der Glissmann Wintercup in Rulle statt. Neben 2 alten Bekannten (Ankum und Hollage) trafen wir mit Raspo, Hilter, Engter und Nordland aber auf neue Gesichter beim Wintercup. Allesamt Mannschaften, die in der Kreisliga oder in der 1. Kreisklasse im oberen Mittelfeld anzusiedeln sind. In 21 rassigen Spielen in den beiden Vorrunden und den Platzierungsspielen wurden viele Tore erzielt und tolle Spielzüge gezeigt. Im Finale setzte sich nicht unverdient der TuS Engter durch, die den GLISSMANN-Wintercup mit nach Hause nehmen, um ihn im nächsten Jahr wieder zu verteidigen.

Gruppe A: Raspo Osnabrück – TuS Engter – SV Quitt Ankum – Eintracht Rulle WEISS

Gruppe B: TuS Hilter – BW Hollage – JSG Nordland – Eintracht Rulle GRÜN

Vorrunden
14.00 Uhr A Raspo Osnabrück – TuS Engter 2 : 4
14:14 Uhr A Quitt Ankum – Eintracht Rulle WEISS 1 : 2
14:28 Uhr B TuS Hilter – BW Hollage 0 : 8
14:42 Uhr B JSG Nordland – Eintracht Rulle GRÜN 0 : 2
14:56 Uhr A Raspo Osnabrück – Quitt Ankum 2 : 3
15:10 Uhr A TuS Engter – Eintracht Rulle WEISS  5 : 1
15:24 Uhr B TuS Hilter – JSG Nordland 1 : 4
15:38 Uhr B BW Hollage – Eintracht Rulle GRÜN  1 : 1
15:52 Uhr A Eintracht Rulle WEISS – Raspo Osnabrück 1 : 4
16:06 Uhr A Quitt Ankum – TuS Engter 1 : 1
16:20 Uhr B Eintracht Rulle GRÜN – TuS Hilter 6 : 0
16:34 Uhr B JSG Nordland – BW Hollage 0 : 1
Endrunde
17:01 Uhr Halbfinale 1 Engter – TuS Eintracht Rulle GRÜN  4 : 3  n.E.
17:15 Uhr Halbfinale 2 BW Hollage – Quitt Ankum 2 : 1
17:29 Uhr Spiel um Platz 7 Rulle WEISS – TuS Hilter 5 : 0
17:43 Uhr Spiel um Platz 5 Raspo – JSG Nordland  4 : 5  n.E.
17:57 Uhr Spiel um Platz 3 Quitt Ankum – TuS Eintracht Rulle GRÜN 4 : 1
18:11 Uhr Finale TuS Engter – BW Hollage 3 : 2
Bildergalerie
Hier das Bild der siegreichen Mannschaft von TuS Engter: