Rulle will auch gegen Voltlage Serie fortsetzen

Am kommenden Sonntag empfängt unsere Erste in der Kreisliga Nord die Fußballer der SG Voltlage (Anstoß 14 Uhr). In der Vergangenheit hat Rulle sich in so einigen Partien mächtig die Zähne ausgebissen an den Gästen und einige ärgerliche Punktverluste erlitten. In der vergangenen Spielzeit gewann die Eintracht auswärts 2:1, zuhause hieß es 1:1. Erst vor einigen Wochen trafen die beiden Mannschaften im Pokal aufeinander. Trotz eines deutlichen spielerischen Übergewichts und Chancenplus für Rulle, gewann die SG mit 2:1 und kegelte die Eintracht bereits in der ersten Runde raus.
Nachdem die Gäste um die Schaltzentrale Simon Koopmann und Michael Meyer zu Holle in der Liga allerdings eine Niederlagenserie erlitten, trennten sich Verein und Trainer Ulrich Elseberg. Installiert wurde Vorgänger Norbert Grüter, der in den vergangenen zwei Spielzeiten für Ankum II tätig war. Mit ihm gelangen bislang zwei Siege bei drei Niederlagen. Zuletzt verlor man gegen Bramsche und Neuenkirchen. Gerade gegen Neuenkirchen schien das Team enttäuscht zu haben. Eine Reaktion ist zu erwarten. Davon will Rulle sich nicht beeindrucken lassen und nach zuletzt guten Ergebnissen auch am Sonntag die drei Punkte in der heimischen Arena behalten.