Partnerverein aus Frankreich zu Gast in Rulle

TuS Eintracht Rulle und der SSG Gournay im Wallenhorster Rathaus
Die Gastgeber mit ihren französischen Freunden beim Empfang im Rathaus

Rendez-vous mit Freunden!
Ein Rendez- vous mit Freunden- waren die Begrüßungsworte des Wallenhorster Bürgermeisters Otto Steinkamp am Samstag, 14.05. 2016.
Vier Wochen vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich unter dem Motto „Rendez-vous“ empfing der TuS „Eintracht“ Rulle erneut die Sportfreunde der Solidarité Sportive de Gournay.
Ein Austausch zwischen zwei Sportvereinen, der nun seit 51 Jahren besteht und mit einem jährlichen Besuch abwechselnd in Rulle oder Gonfreville L’Orcher stattfindet.
Nach der Ankunft am Freitag lebten alte Freundschaften wieder auf und neue wurden geknüpft. Es gab viel zu erzählen, da das letzte Treffen Pfingsten 2015 in Frankreich stattgefunden hat. Der herzliche Empfang wurde mit einem Abendessen in den jeweiligen Gastfamilien erst perfekt.
Die Deutschen hatten ein umfangreiches Programm für Ihre Gäste vorbereitet. Es gab eine offizielle Begrüßung des Austausches durch den Wallenhorster Bürgermeister, an deren Anschluss sich die Gäste und Gastfamilien in das Goldene Buch der Gemeinde verewigten. Das im Anschluss ausgetragene Traditionsfußballspiel zwischen Rulle und Gournay hat den Zuschauern, sowie den Spielern viel Spaß bereitet. Die folgenden Tage wurden u.a. mit einer Rallye, die den Gästen den Ort Rulle näher brachte und einem Besuch auf der Maiwoche geschmückt. Aber auch das gemeinsame Abendessen und Feiern im Clubhaus des TuS fand großen Anklang, so das viele erst in den frühen Morgenstunden den Weg zurück nach Hause fanden. Das zum Teil regnerische Wetter tat der Stimmung zu keiner Zeit Abbruch.
Am Abschlussabend ließen der Vorsitzende des TuS „Eintracht“ Rulle und des SSG die vergangenen Tage und Abende nochmal Revue passieren und das Rendez-vous bei lokalen Darbietungen zum Höhepunkt führen. Bevor der Bus am Mittwoch wieder zurück nach Frankreich fuhr, waren sich wieder alle einig sein, dass es sich lohnt, diese internationale Freundschaft weiter zu pflegen.
Wir danken den Sponsoren Markant und Berelsmann für die Unterstützung bei der Verpflegung und dem Hotel Lingemann für die Unterbringung des Gemeindevertreters und des Busfahrers und allen, die für diese gelungene Veranstaltung verantwortlich waren.
Auch im nächsten Jahr an Pfingsten wird es wieder heißen „Vive la France“ und wir werden unsere französischen Freunde in Gonfreville L’Orcher besuchen. Hierzu freuen wir uns immer über neue Teilnehmer, die Lust auf eine Freundschaft, der besonderen Art haben. Sprachliche Kenntnisse sind nicht erforderlich. Bei Interesse oder Fragen meldet euch gerne bei dem TuS Eintracht Rulle.

Annika Hendricks & Michaela Schnieder