Die Westerfeld Sozial-Einrichtungen sponsert neuen Trikotsatz der Badmintonabteilung des TuS Eintracht Rulle

Christian Westerfeld (2. v. r.) überreichte die neuen Trikotsätze während des Trainings
Christian Westerfeld (2. v. r.) überreichte die neuen Trikotsätze während des Trainings

Anfang Februar übergab Herr Christian Westerfeld (Sozial-Einrichtungen Westerfeld) der Badmintonabteilung des TuS Eintracht Rulle zwanzig neue Trikotsätze. Im neuen frischen grünen Outfit zeigt sich jetzt die Mannschaft während ihrer Punktspiele und im Training.

Abteilungsleiter Günter Hüdepohl bedanke sich bei Herrn Christian Westerfeld für die aktuelle Teamkleidung und wies auf die langjährige Unterstützung der Badmintonabteilung hin.

Die Westerfeld Sozial-Einrichtungen widmen sich seit 23 Jahren der Kranken,- und Altenhilfe und unterhalten Einrichtungen in Wallenhorst/Rulle, Belm und Osnabrück. Darüber hinaus bietet der gemeinnützige Verein „Mobile Alltagshilfe e.V.“ in und um Osnabrück eine Unterstützung in der Alltagsbetreuung und den haushaltsnahen Dienstleistungen an.

Die neuen Trikots sind zusätzlicher Ansporn für die Punktspiele in der Hobbyliga des Kreisverbandes Osnabrück. In dieser Saison spielt die Mannschaft wieder oben mit und versucht ihren Meistertitel aus der letzten Saison erfolgreich zu verteidigen.

Die Badmintonabteilung freut sich auch in Zukunft über weitere Badmintonfreunde. Die Trainingszeiten sind dienstags von 19:00 bis 22:00 Uhr in der Wittekindhalle. Hierbei wird in der ersten Stunde ein spezielles Training für Jugendliche ab dem 10. Lebensjahr angeboten. Weitere aktuelle Informationen über die Badmintonabteilung sind auf der Internetseite des TuS Eintracht Rulle hinterlegt.

 

  1. H.