Die „Alten Herren“ Spenden 500,-€ für Mia

Die Übergabe der Spende erfolgte im Rahmen des Weihnachtsmarktes durch die Vertreter der Alten Herren, Sascha Schürmann(li.) und Stefan Witte(re.) an die Mutter, Dagmar Eichen-Lüchau mit Mia auf dem Arm.

Die Alten Herren veranstalten nicht nur den Weihnachtsmarkt in Rulle, sondern sind seit 20 Jahren Gastgeber des Ü-40 Masters, bei dem Mannschaften des Stadt- und Landkreises, sowie dem westfälischem Umland, um den Titel spielen. Ein Teil dieser Einnahmen wird jährlich für eine gute Sache oder einen sozialen Zweck gespendet. Es ist eine Herzensangelegenheit der Alten Herren der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Im Jahr 2015 entschied sich das Gremium für Mia.
Mia ist fast 4 Jahre alt, sie lebt mit ihren 4 Geschwister und Eltern in Rulle. Mia ist ein süßer blonder Lockenkopf und sie ist Autistin. Schon früh wurde bei ihr diese Verhaltensauffälligkeit festgestellt. Autismus ist nicht heilbar, aber die Lebensumstände können durch gezielte Therapien verbessert werden. Ein Wunsch der Eltern, eine Delphintherapie in den USA, ist jetzt wahr geworden. Die Spende soll ein wenig die hohen Kosten, die nicht von der Krankenkasse bezuschusst werden, auffangen. Mia ist zurzeit in Amerika, wir wünschen ihr alles Gute.
Mehr Informationen über Mia auf der Internetseite: www.lockenkopf-mia.de